Ein kleines Liebesbekenntnis an Daedalic

Benutzeravatar
Enoliares
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Mär 2016, 05:37

Ein kleines Liebesbekenntnis an Daedalic

Beitragvon Enoliares » Di 8. Mär 2016, 06:29

Hallo ihr lieben Seelen von Daedalic!

Dieses kleine "Feedback" ist leider schon längst überfällig von meiner Seite aus, aber dennoch sollt ihr es nun haben. :D


1. Deponia 4
2. Daedalic Titel
3. Das Daedalic Team
4. Persönliche Note :D

1. Deponia 4

Was soll ich sagen..
Nun, !

"Deponia Doomsday" wirkte auf mich wie ein Versuch die gemolkene Kuh noch ein mal zu melken.
Bis zu dem Punkt, an dem ich die ersten 5 Minuten spielte.

Binnen der ersten Minuten war das "Rufus-Gefühl" und die gesamte Deponia-Atmosphäre wieder da und es hat mich schier überwältigt mit welcher Hingabe und Leidenschaft ihr mich erneut in den Bann gezogen habt.
Für euch als Entwickler sicher ein Genuss so etwas zu lesen und für MICH als Spieler, ein Meilenstein der Spiel-Geschichte.

Deponia 4 ist durchaus "anders" als die ersten drei Teile, wobei das wohl auch kaum zu vermeiden ist.
Mir fehlten etwas die Minispiele und auch die unglaublich/untypisch einprägsamen "Hussa..." Titel.

Jedoch ist auch dieser Teil wieder voller gewohnter und geliebter Spannungskurven und einprägsamer Stilmittel.

Die Anspielungen (von denen ich sicher nur die Hälfte bemerkt habe) sind grandios und ohne Zweifel ein erneutes Durchspielen wert, als da wären: Doctor Who, das A-Team und noch weitere - nicht zuletzt die kleine verhöhnung der Fortsetzung der Reihe selbst :D ).

Alles in allem ist Deponia Doomsday nicht nur Pflicht für jeden Daedalic Fan, sondern auch ein zweifelsfreies "Muss" für alle Fans der Deponia Reihe.

2. Daealic Titel

Sei es die Deponia-Reihe, Memoria/Satinav's Ketten, Edna&Harvey, A New Beginning oder all die anderen wundervollen Titel die von euch stammen, es ist in jedem Fall ein Erlebnis es zu spielen und definit lohnenswert und sein Geld wert.

Ich habe selten so viel gefühl für das Detail erlebt und ziehe wahrlich meinen Hut vor eurer Schaffenskraft, eurem Elan und Überzeugung!
Spiele mit Herz und Liebe..herrlich! (Da wartet man auch gern ;) )

3. Das Daedalic Team

Ich danke euch für unzählige Stunden des lachens, mitfieberns,trauerns und genießens.
Jeder einzelne, der an einem eurer Titel beteiligt war, von der Produktion bis zum Vertrieb, hat an dieser Stelle in mir einen Bewunderer gefunden.

Wenn ich euch um etwas bitten darf:
Hört niemals damit auf und bleibt bei dem, was ihr tut, egal was passiert! ;)

Ein riesengroßes, phantastisch ausschweifendes und ergreifendes Dankeschön !!

4. Persönliche Note

Ihr seid diese Form von Unternehmen, bei denen ich mir manchmal wünschte mich beruflich in die Gaming-Szene verirrt zu haben.
Der Zug ist wohl leider abgefahren, aber dennoch ist es manchmal ein schöner gedanklicher Abstecher.





Daedalic, vielen Dank für alles was war, ist und kommen wird!

MfG,
Eno~

Benutzeravatar
Galdring
Forenmoderator
Beiträge: 1170
Registriert: Di 28. Aug 2012, 09:48

Re: Ein kleines Liebesbekenntnis an Daedalic

Beitragvon Galdring » Di 8. Mär 2016, 19:53

Hallo,

vielen Dank für dieses Feedback. Oft sind es ja gerade kritische Stimmen, die sich am Lautesten äußern - umso mehr freut es uns natürlich, wenn auch Lob zurück kommt. :)

Ich leite das Ganze mal auch an Poki weiter, er freut sich da sicher drüber.

Grüße,
Galdring
Community Moderator
Daedalic Entertainment

Vielleicht habe ich deinen Schlüssel gefunden, Schnutzipu...


Zurück zu „Unternehmen / Company“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast