Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Benutzeravatar
Tom S. Fox
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 05:00

Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Tom S. Fox » Fr 12. Nov 2010, 02:31

Die deutschen Bildschirmtexte passen oft nicht in die dafür vorgesehenen Felder und die Übersetzung an sich ist mit Fehlern nur so durchsetzt. So etwas wie ein Prozess der Qualitätssicherung scheint gar nicht stattgefunden zu haben.

Es ist offensichtlich, dass der „Übersetzer“, falls man ihn denn als solchen bezeichnen kann, wenn überhaupt, nur sehr wenige praktische Erfahrung mit der englischen Sprache und im Übersetzen hat, was man daran erkennt, dass er geläufige englische Redewendungen nicht erkennt und ständig wörtlich übersetzt, zum Beispiel: „How is you new body treating you?“ ‒ „Wie behandelt dich dein neuer Körper?“ statt „Wie findest du deinen neuen Körper?“ oder „Was macht dein neuer Körüer?“ Er begeht die typischen Fehler eines schlechten Übersetzers, zum Beispiel, dass er die Bedeutung ihm unbekannter Wörter und Wendung nicht nachschlägt, sondern einfach nur rät. Das wird im Falle von „don’t be a stranger“ offensichtlich, was mit „sei doch nicht so abweisend“ übersetzt wurde. Wäre es denn wirklich so schwer gewesen, den Ausdruck „don’t be a stranger“ einmal bei Google einzugeben? Und mit den Wortspielen will ich gar nicht erst anfangen.

Es ist offensichtlich, dass sich Daedalic bei der Übersetzung nicht die geringste Mühe gegeben hat und nur mit der Lizensierung eines beliebten Titels schnelles Geld machen wollte, ohne dabei etwas für solch überflüssige Dinge wie Qualitätssicherung oder einen kompetenten Übersetzer auszugeben.

Übrigens habe ich immer noch nicht herausgefunden, wie man die Spiele wieder auf Englisch stellt. Ich weiß, dass man Sprachausgabe und Texturen wiederherstellen kann, indem man die „localized“-Ordner löscht, aber die Bildschirmtexte lassen sich dadurch nicht zurückändern.

Benutzeravatar
pixilechucks
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Nov 2010, 11:01

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon pixilechucks » Fr 12. Nov 2010, 19:11

Ich denke auch, dass einige der Übersetzungen nicht das gelbe vom Ei sind. Aber ich will nicht so weit gehen und behaupten, dass die ganze deutsche Übersetzung eine einzige Katastrophe sei. Es ist immer eine Herausforderung, will man einen Originaltext in eine andere Sprache übersetzen. Manchmal gehen so wirklich witzige Dialoge und andere Feinheiten verloren. Andererseits gehe ich davon aus, dass an so einer großen Übersetzung gelernte Fachkräfte beteiligt sind, weshalb so komische und sinnfreie Sätze gar nicht auftauchen dürften, das sehe ich auch so.

Hin und wieder hat man auch das Gefühl, dass der/die Übersetzer die vorausgehenden Monkey Island-Spiele nicht gut genug kennen. Hier werden teilweise Phrasen unübersetzt gelassen oder neu interpretiert, obwohl es bereits gute Übersetzungen gibt. Das ist teilweise auch nervig.

Um das Spiel auf Englisch zu spielen, muss man beim Setup der DVD die englische Variante der Installation wählen.

Benutzeravatar
Alamar
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 15
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 16:06

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Alamar » Sa 13. Nov 2010, 02:13

*nickt* Fehler. Ja. Verpatzte Witze. Ja. Verlorene Witze dank Übersetzung. Ja. Falsche Übersetzungen. Ja. Einzige Katastrophe? Nein. Zwischen "Grottenschlecht" und "Perfektion" gibt's noch ein paar Abstufungen :lol:

Aber: Die Übersetzung vom Malzbier / Rootbeer / Wurzelgrog-Rätsel am Anfang hätte besser laufen können. Zur Not hätte man hier für die dt. Version etwas die Texte umschreiben müssen, denn für einen rein deutschen Spieler isses hier nicht ersichtlich, wieso "Wurzelgrog" eine Alternative für "Malzbier" darstellen soll.

Oder, dass die Regieanweisung "IRRER SOUND" ... einfach abgelesen wurde, anstatt einen irren Sound zu machen.

btw: Dass die Texte nicht mehr in die vorgegeben Größen passen, war auch schon bei Sam & Max so. Vielleicht sollte man generell aufhören die Textur-Beschriftungen in Telltale-Titeln zu übersetzen.

Ich schätze mal mit einem Patch dürfen wir nicht rechnen? Ach, was frag ich da, ich warte ja immer noch auf den Patch von JoWood der die Fehlerchen in Sam & Max Volume 1 fixt ... oder nen Patch von Atari, der die Sprecher von Sam & Max Volume 2 ändert.

Benutzeravatar
Freundschaft
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 3
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:42

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Freundschaft » Mo 15. Nov 2010, 22:47

Das mit dem Malzbier ist natürlich schwierig, aber ich habs am Anfang auch nicht gecheckt :)

finde die Sprecher ansonsten ziemlich Lustlos. Auch dass unten im Auswahlfenster ein anderer Spruch steht, als der der dann gesprochen wird, macht mich wahnsinnig.
Auch nerven tut mich, dass Soundeffekte immer in Dialoge reinkommen, und diese ständig übertönen. Zb wenn man grade eine Aufgabe gelöst hat, kommt immer dieses Siegesmelodie und ich verstehe nicht mehr was die Leute sagen...

Schade, denn die englische Originalversion soll richtig gut vertont sein.

Benutzeravatar
Alamar
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 15
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 16:06

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Alamar » Di 16. Nov 2010, 03:25

Lustlos? Muha, warte erstmal ab bis du *wirklich* lustlose Sprecher findest. Aber ja, die meiste Regiearbeit hat man wohl bei Norman Matt geleistet - als Hauptsprecher nicht verwunderlich.

Und falls die Sounds die Dialoge übertönen könntest du ja die Untertitel einschalten ... oder einfach die Soundlautstärke ein paar Stufen runterdrehen? Persönlich hatte ich damit jetzt keine Probleme, und normalerweise find ich immer die falsch abgemischten Sounds in Spielen. :lol:

Benutzeravatar
SadNick
Tüftler(in) des Schwimmenden Schwarzmarkts
Beiträge: 36
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:39

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon SadNick » Di 7. Dez 2010, 20:03

Ich bin verwundert das ihr die Version schon habt, kommt sie nicht erst am 13. Dezember auf dem Markt? Oder ist das nur das Datum bei Amazon, wenn der Titel wieder lieferbar ist.

Eine schlechte Übersetzung ist natürlich eine Katastrophe, aber kann man nicht mit Englischem Orginal Spielen und einen Deutschen Untertitel benutzen? (Also ohne gleich die localization Ordner zu löschen?)

Benutzeravatar
Alamar
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 15
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 16:06

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Alamar » Mi 8. Dez 2010, 13:00

Dann kann ich mir auch gleich die englische Version für 5€ kaufen. Deutsche Untertitel sind nicht 40€ wert ;)

Und nein, ToMI kam am 9. November raus, das gelbe Datum bei Amazon ist nur das Datum, ab wann es wieder lieferbar ist. Wenn du runterscrollst, siehst du auch das ursprüngliche Erscheinungsdatum.

Benutzeravatar
Nachteule
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 15:00

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Nachteule » Mi 15. Dez 2010, 15:05

Also OK Leute..genug geflucht und nun zu den Tatsachen..wo sind eingentlich die ersten Hilfen zu finden ? Bin im Teil 2 und irre im Dschungel herum,natürlich noch ohne Plan und wäre dankbar,wenn jemand hilft ?

Benutzeravatar
Al Dhi
Forenmoderator
Beiträge: 256
Registriert: Di 21. Jul 2009, 23:36

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Al Dhi » Do 16. Dez 2010, 15:09

@Nachteule:
Ich kenne zwar nur die englische Version des Spiels, das wird jedoch keinen Unterschied machen, falls du einen Tipp brauchst.
Wo genau hängst du denn fest bzw. was musst du gerade machen?
Community Moderator
Daedalic Entertainment

Benutzeravatar
Nachteule
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 15:00

Re: Die deutsche Übersetzung ist eine einzige Katastrophe

Beitragvon Nachteule » Fr 17. Dez 2010, 11:26

Hoi..wäre nett wenn du was weisst !!
Also : Bin auf der Insel gelandet und treib mich am Steg herum.
Begonnen habe ich mit dem Schiff und dessen Kapitän,habe da die Kurbel betätigt und aus dem Socken die Mitgliedskarte bekommen. Habe eine Rauferei in der Bar bestanden und diese dem Reporter gemeldet und domit einen Teil der Quest erledigt. Ausserdem habe ich bereits folgende Items zusammen :
Flugblatt / Grogatine Schwert / Blumentopf / Actionsfigur eingefärbt im Tintenfass / U Tube / D´Oros Karte / Mini Bombe

Nun war ich schon etliche Male im Dschungel,aber es passiert absolut nichts,das ist der letzte Stand im Spiel.

Hoffe du kannst damit etwas anfangen und mir helfen..vielen Dank im voraus !!
Zuletzt geändert von Nachteule am Sa 18. Dez 2010, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Allgemein / General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast