Deponia ist eine Zwiebel [SPOILER]

Benutzeravatar
Fishi
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 13:55

Re: Deponia ist eine Zwiebel [SPOILER]

Beitragvon Fishi » Mo 18. Apr 2016, 17:57

ladyamen hat geschrieben:Er springt ja vom Chronocar aus Schuldgefühlen in ein Loch? Und für mich klingt daraufhin seine Stimme, wie der Geist-Kopf aus der Zwischenwelt.Für mich ist er tot. Kein großer Verlust, er hat eh nur genervt, war 0 Hilfreich und erinnerte fürchterlich an Flanders. :lol:

Jetzt sei mal nicht so hart zu ihm ^^
Wenn man beide Szenen (also die Geist-Szene und die, bei der er runterspringt) miteinander vergleicht, dann sind das schon unterschiedliche Soundeffekte. Bei der Geist-Szene kommt der Ton langsam und wird immer lauter, bei der anderen ist es nur ein Echo. Außerdem sagt er: “Ich komme zurück nach Hause", was als Geist ja komisch wäre. Er geht unter Rufus und Goal durch, also durch so was wie einen Tunnel (daher das Echo), die Stimme (also die Untertitel) bewegt sich, Rufus und Goal drehen sich ihr nach (warum sollten beide einen Geist hören?).

ladyamen hat geschrieben:Stimmt, nach dem Szenario mit den Elefanten aus der Steinzeit, müsste es so gewesen sein (geworden wären) Ist für mich ein Paradox den ich nicht aufgelöst kriege, vllt. klärt mich ja jemand auf.

Hmm, wo ich jetzt länger darüber nachdenke ergibt sich auch für mich hier ein Widerspruch:
Als die Elefanten auf beide Rufusse treffen, erkennen sie ihn nicht, also haben sie ihn noch nicht vorher getroffen. Danach wird das Umux repariert, da können sie sich also auch nicht um Rücksitz-Rufus kümmern. Jetzt übernimmt der alte Rufus, der auch nichts von Rücksitz-Rufus weiß, also können die Elefanten sich nicht um Rücksitz-Rufus gekümmert haben, bevor sie in der Steinzeit crashen. Trotzdem erinnern sie sich dort daran. -> Widerspruch

ladyamen hat geschrieben:Umux ist kaputt, wenn es anders wäre, wäre nie die A.Goal entstanden.

Das Umux ist nur deswegen kaputt gegangen, weil es keine Zukunft mehr gab. Als es diese dann gab, ist Goal nicht stecken geblieben, das Umux ist nicht kaputt gegangen.
Außerdem führt keines der Portale, die Rücksitz-Rufus offen schießt, an die Stelle, wo Cletus-Rufus runterfällt.

Benutzeravatar
Emares
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Feb 2014, 08:45
Wohnort: NRW

Re: Deponia ist eine Zwiebel [SPOILER]

Beitragvon Emares » Mo 18. Apr 2016, 18:40

Zum letzten Punkt muss ich widersprechen:
Zukunfts-Goal strandet zwar in der Zwischenzeit, wahrscheinlich weil die Zeitreisen von dort etwas anders funktionieren und ihr Exemplar scheint nur deswegen später die Rettungsmission für Orginal-Rufus unternehmen zu können, weil die Zukunft ParadoxCity verschlingt,
aber das Umox wird wahrscheinlich beim Durchbrechen der Decke der unteren Schleusen Elysiums beschädigt, weswegen es nicht mehr fliegen kann.

Deswegen auch das Halteseil!
Ihr sucht nach Deponia-Fanfictions? Vielleicht sind Argus' Aufstieg, die Elysium-Triologie, die Toni-Tribute oder Utopia ja was für euch!?

Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Triple_S
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:53

Re: Deponia ist eine Zwiebel [SPOILER]

Beitragvon Triple_S » Mo 30. Mai 2016, 12:07

ladyamen hat geschrieben:Ich weiß nicht was mich geritten hat, dass hier zu machen und es hat mich einen kompletten Tag gekostet.
Aber jetzt wo ich fertig bin, will ich unbedingt wissen die offenen Enden Zustandekommen X_X, ich bestehe auf Deponia 5 :lol:

Mein armer Kopf, diese Schmerzen!

Ich würde zu gerne die Zeitlinienzeichnung der Developer sehen und ob ich da etwas übersehen oder falsch gemacht habe.

fd072d333ac264fc7c1cd536141299c1-0.jpg

fd072d333ac264fc7c1cd536141299c1-1.jpg


Wow, nach solchen ausführlichen Schaubildern habe ich schon länger gesucht. Scheint auch alles so drin zu sein, wie ich es verstanden habe. Es gibt allerdings eine Stelle, an der ich mir nicht sicher bin, ob die so stimmt, auch wenn ich selbst keine bessere Erklärung habe.

Diese Stelle ist die an der sich entscheidet ob aus der Zukunfts-Goal, die das Timepod klaut nun eine Alt-Goal wird, oder eine Goal die Rufus retten will wird. Meine Gedanken dazu sind, dass die Goal, die zu Alt-Goal wird in einer leeren Zwischenzeit ohne Paradox-City kommt, weil der ganze Schrott, die ganzen anderen Leute und Paradox-City selbst erst entstehen nachem Rufus in Mc Cronicles Labor das Portal eingeschaltet hat. Die Goal, die aber in der Zwischenzeit zur Rettung startet, startet in einer Zwischenzeit, die bereits den ganzen Schrott und auch Fewlocks enthält. Also eine Zwischenzeit NACHDEM Rufus das Portal eingeschaltet hat. Daher frage ich mich wo genau diese Goal herkommt. Da es eine Zwischenzeit-Goal ist, muss sie aus der Goal entstehen, die das Timepop klaut, aber sie kommt in einer ganz anderen Zeit an, als die, die zu Alt-Goal wird, was mich ziemlich verwirrt.

Zum ursprünglichen Post kann ich nur sagen: Endlich jemand, der die Story genauso versteht und empfindet, wie ich selbst, vielleicht nicht in allem Punkten, aber auch ich bin der Meinung, dass der eigentliche Verlierer des Endes nicht Rufus, sondern Goal ist und ich finde, dass Goal auf jeden Fall etwas besseres verdient hätte. Rufus hat sein Ende meiner Meinung nach sogar verdient, aber Goal hätte ihr Happy-End verdient und deshalb trauer ich nicht um Rufus, sondern um Goal.


Zurück zu „Deponia Doomsday“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste