(Zwei) Fragen zur Zeitreise

Benutzeravatar
Lukas
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 2
Registriert: So 10. Apr 2016, 02:01

(Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Lukas » So 10. Apr 2016, 02:18

1) Die Szene mit den beiden Utopianern und den beidenk Rufus-Versionen in der Kanalisation.
Der erste Rufus, welcher später zum Opa wird, müsste ja derjenige sein, den man die ganze Zeit spielt. Der zweite Rufus müsste auf dem Erinnerungsstand vom Spielbeginn sein, der also denkt, Deponia 1-3 seien ein Traum gewesen. Dem ersten werden die Erinnerungen gelöscht, der zweite wird mitsamt Goal kaltgemacht. In der Zukunft werden sie aufgetaut und finden das Chronocar. Jetzt meine Frage:
Woher weiß der kaltgemachte Rufus, wie das Chronocar funktioniert? Er hat McChronicle ja nie getroffen.


2) Die Szene, in welcher der fallende Rufus (Ende von Goodby Deponia) von Future Goal aufgefangen wird:
Wo kommt Future Goal her, eigentlich strandet sie doch in der Zwischenzeit und wird zur alten Goal.


Hat irgendjemand eine Erklärung dazu? Poki? :D

Benutzeravatar
Emares
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Feb 2014, 08:45
Wohnort: NRW

Re: (Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Emares » So 10. Apr 2016, 09:18

Zu 1.:
Der Kaltgemachte Rufus ist auf dem Stand vom Anfang des Spiels, kurz nachdem man die Zeit weit zurückgedreht hat.
Durch seine Aluschädelplatte und sein Strohgehirn kann er sich ja an die ersten Zeitsprünge erinnern, nur eben nicht an die große Zeitschleife.

2.:
Dadurch, dass am Ende die Zwischenzeit in die Zukunft stürzt, wird natürlich auch der Ablauf der Geschichte dort verändert.
Während Zukunfts-Goal zuvor noch dort gestrandet war und deswegen zu einer alten Frau wurde, ändert sich für sie dadurch nun der Verlauf der Geschichte dermaßen, dass sie es noch einmal versucht, Rufus zu retten.
Da ist halt fraglich, warum das Cronocar ausrerechnet nun funktioniert.
Womöglich ändert sich die Physik durch die Öffnung der Zukunft, aber das wird so halt nicht erklärt...

Ich hoffe, das konnte deine Fragen halbwegs beantworten!
Ihr sucht nach Deponia-Fanfictions? Vielleicht sind Argus' Aufstieg, die Elysium-Triologie, die Toni-Tribute oder Utopia ja was für euch!?

Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Lukas
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 2
Registriert: So 10. Apr 2016, 02:01

Re: (Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Lukas » So 10. Apr 2016, 12:14

Ja, das ergibt Sinn. Danke für die Antworten!

Benutzeravatar
Emares
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Feb 2014, 08:45
Wohnort: NRW

Re: (Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Emares » So 10. Apr 2016, 12:23

Gerne! :)
Ihr sucht nach Deponia-Fanfictions? Vielleicht sind Argus' Aufstieg, die Elysium-Triologie, die Toni-Tribute oder Utopia ja was für euch!?

Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Triple_S
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:53

Re: (Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Triple_S » Do 26. Mai 2016, 21:03

Emares hat geschrieben:Zu 1.:
Der Kaltgemachte Rufus ist auf dem Stand vom Anfang des Spiels, kurz nachdem man die Zeit weit zurückgedreht hat.
Durch seine Aluschädelplatte und sein Strohgehirn kann er sich ja an die ersten Zeitsprünge erinnern, nur eben nicht an die große Zeitschleife.

2.:
Dadurch, dass am Ende die Zwischenzeit in die Zukunft stürzt, wird natürlich auch der Ablauf der Geschichte dort verändert.
Während Zukunfts-Goal zuvor noch dort gestrandet war und deswegen zu einer alten Frau wurde, ändert sich für sie dadurch nun der Verlauf der Geschichte dermaßen, dass sie es noch einmal versucht, Rufus zu retten.
Da ist halt fraglich, warum das Cronocar ausrerechnet nun funktioniert.
Womöglich ändert sich die Physik durch die Öffnung der Zukunft, aber das wird so halt nicht erklärt...

Ich hoffe, das konnte deine Fragen halbwegs beantworten!


Zur zweiten Frage habe ich eine andere Meinung. Ich habe mir dieselbe Frage auch schon gestellt, also unter welchen Umständen Zukunfts-Goal in der Zwischenzeit alt wird und wann sie Rufus rettet. Ich glaube es kommt darauf an, ob Mc Cronicle Kuvaq erreicht, oder ob er aufgehalten wird. Kommt er an, so klaut Rufus das Timepod, welches wiederum von Zukunfts-Goal geklaut wird wodurch sie in der Zwischenzeit landet. Kommt er dagegen nicht an, so wird das Timepod nicht geklaut. Die Utopianer löschen vom einen Rufus das Gedächtnis und machen den anderen sowie Hochzeit-Goal kalt. Daraufhin scheinen sie nach Elysium zu reisen um dort Zukunft-Goal aufzuhalten, wobei sie auf den Rufus treffen, den sie schlißlich in die Zwischenzeit verfolgen, wo Rückbank-Rufus entsteht. Hier in der Zwischenzeit teeffen sie auf Zukunft-Goal, die sich gerade mit ihrem Timepod abseilt um den fallenden Rufus zu retten.

Meine Vermutung ist, dass nur die Utopianer wirklich wissen, wie das Timepod funktioniert und Zukunft-Goal nach der Reise in die Zwischenzeit mit dem Timepod nichts mehr anfangen kann, weshalb sie es bei Mc Cronicles Opa unterstellt und zur alten Goal wird. Treffen aber die Utopianer wärend sie den späteren Rückbank-Rufus verfolgen in der Zwischenzeit ein, da Mc Cronicle aufgehalten wurde, scheinen diese mit ihrem Timepod unabsichtlich das Portal für Zukunft-Goals Rettungsmission zu öffnen, wodurch Zukunft-Goal nicht zur alten Goal wird.

Ich finde dafür spricht, dass Zukunft-Goal das Timepod eigentlich nur als Platform benutzt, da sie sich ja daran abseilt anstelle es zu fliegen. Sie scheint also keine Ahnung zu haben wie man damit umgeht. Die Stelle finde ich etwas schlecht erklärt, aber ich glaube nicht, dass es daran loegt, dass die Zwischenzeit in die Zukunft stürzt. Immerhin stürzt die Zwischenzeit ja erst in die Zukunft wenn Alt-Goal bereits existiert. Zu drm Moment an dem Zukunft-Goal das Timepod klaut und in die Zwischenzeit reist müsste diese noch komplett intakt sein.

Benutzeravatar
Emares
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Feb 2014, 08:45
Wohnort: NRW

Re: (Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Emares » Fr 27. Mai 2016, 12:09

Du hast einen Fehler im Ablauf der Ereignisse: die Utopianer, die Zukunfts-Goal umbringen, sind dort, bevor sie in die Vergangenheit reisen, um Tonis Kristallgräser zu zertrümmern.
Es geht gar nicht anders herum, weil Rückbank-Rufus sonst nicht sowohl in der Steinzeit, als auch bei Goals Rettungsversuch (und bei der Rückreise der Utopianer nach Utopia) auf der Rückbank gewesen wäre.
Zukunft-Goal mag nicht in der Lage sein, diesen Toaster ganz zu verstehen, aber fliegen tut das Exemplar nicht mehr, weil es durch die Decke der unteren Schleusen gekracht ist.
Ihr sucht nach Deponia-Fanfictions? Vielleicht sind Argus' Aufstieg, die Elysium-Triologie, die Toni-Tribute oder Utopia ja was für euch!?

Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Triple_S
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:53

Re: (Zwei) Fragen zur Zeitreise

Beitragvon Triple_S » Fr 27. Mai 2016, 13:15

Emares hat geschrieben:Du hast einen Fehler im Ablauf der Ereignisse: die Utopianer, die Zukunfts-Goal umbringen, sind dort, bevor sie in die Vergangenheit reisen, um Tonis Kristallgräser zu zertrümmern.
Es geht gar nicht anders herum, weil Rückbank-Rufus sonst nicht sowohl in der Steinzeit, als auch bei Goals Rettungsversuch (und bei der Rückreise der Utopianer nach Utopia) auf der Rückbank gewesen wäre.
Zukunft-Goal mag nicht in der Lage sein, diesen Toaster ganz zu verstehen, aber fliegen tut das Exemplar nicht mehr, weil es durch die Decke der unteren Schleusen gekracht ist.


Hmm, da bin ich mir jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz sicher. Ich hatte immer angenommen, dass der Rückbank-Rufus immer aus der Zeitschleife einen Durchlauf vorher kommt. Ich dachte immer, dass die allererste nichtchronologische Handlung Rufus Sorgfalt mit den Gläsern ist, weil er sich daran erinnert, dass diese beim ersten Versuch kaputt gegangen sind. Deshalb dachte ich, dass es so ist, dass am Anfang die Utopianer zurückreisen, um "Geschichtsluft zu rüsseln", dann zurückreisen und merken, dass ihre Welt nicht mehr existiert, weil Rufus die Gläser nicht sofort zerstört hat, weshalb sie zurückkommen um dafür zu sorgen, dass die Gläser kaputt gehen. Daraufhin klaut Rufus das Timepod mit dem Zukunfts-Goal in die Zwischenzeit kommt.

Der Rückbank Rufus entsteht meiner Meinung nach immer dann, wenn die Utopianer mit ihrem Timepod nach Elysium kommen, wo sie Rufus in Goals Appartment treffen, welcher dann in der Zwischenzeit auf die Rückbank klettert. Nachdem die Utopianer Zukunfts-Goal getötet haben, reisen sie zurück in die Zukunft und sehen, dass ihre Welt immernoch zerstört ist, weshalb sie nochmal an den Anfang gehen, wobei jetzt aber der Rückbank-Rufus vom vorherigen Versuch dabei ist. Das würde erklären, warum er bei allen Unternehmungen in der zweiten Schleife dabei ist, nämlich weil er bereits seit Beginn dieser Schleife auf der Rückbank sitzt.

Würden die Utopianer immer zuerst nach Elysium gehen, dann würden sie doch immer den Appartment-Rufus zum Rückbank-Rufus machen. Das würde aber doch bedeuten, dass es keinen Rufus geben kann, der mit Mc Cronicle und Goal vor den Fewlocks mit dem Fallschirm flieht. Ich glaube damit ist die Schlaufe, die aus zwei Schleifen besteht gemeint, von der Alt-Rufus in seiner Erklärung spricht. Gibt es keinen Jahrmarkt-Rufus, weil dieser zu Rückbank-Rufus wurde, wird Mc Cronicle letztenendes nicht aufgehalten und der nächste Rufus wird zu einem Jahrmarkt-Rufus, weil die Utopianer kein Timepod haben um ihn zu verfolgen. Im nächsten Durchlauf wird Mc Cronicle dann aufgehalten, weshalb die Utopianer nach Elysium kommen und diesmal kein Jahrmarkt-Rufus entsteht, dafür aber ein Rückbank-Rufus. Die beiden Schleifen würden sich dann immer abwechseln, wie bei einer Schlaufe.

Vielleicht versuchen wir aber auch zu viel Logik in ein vollkommen unlogisches Thema zu stecken. Wir suchen Logik wo garkeine ist. Was ich mir wirklich gerne mal ansehen würde ist diese Papierwand aus dem ersten Making-Of-Video in Pokis Wohnzimmer, weil da alles genau so aufgeschrieben ist, wie es ursprünglich gedacht war. Im Video ist leider die Auflösung zu niedrig um richtig was erkennen zu können.

@POKI: Wenn du uns schon das Happy-End verwehrst, könntest du dann wenigstens diese Papierwand in hoher Auflösung posten, damit wir nachvollziehen können, was du dir dabei gedacht hast? Das wäre super.


Zurück zu „Deponia Doomsday“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste