Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Benutzeravatar
Volker S
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 20:33

Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Beitragvon Volker S » Do 27. Aug 2015, 12:34

Hi,

erst mal ein riesiges Dankeschön für die Entwicklung eines Spielprinzip welches ich schon lange in Vergessenheit glaubte. Seit Siedler2 überfiel mich damals das Wuselvirus und ich hatte meine Spielgenre entdeckt. Seit dieser Zeit habe ich so ziemlich alles gespielt, was auch im Entferntesten an "Die Siedler(2)" erinnerte.
Natürlich auch die Culture-Titel. Ich war diesem "wuseln" so verfallen, dass ich eigentlich kaum etwas anders spielen wollte.

Da die Originalschmiede Ihr Klientel änderte und alles nur noch online verbockt, habe ich mich sehr gefreut von Euch über Eure Neuentwicklung (und das in einem Linux-Online-Blog) zu erfahren.
Ein weiteres Schulterklopfen meinerseits müsst Ihr noch ertragen, denn für ein EA läuft Euer Spiel sehr beindruckend stabil. RESPEKT! So genug der Bauchpinselei.

Ich weiß nicht, ob ich nach 11 Stunden dem Spiel mit meiner Kritik gerecht werden kann (zumal es ein EA ist), aber mir kommt es so vor, dass ich immer wieder sehr ähnliche "Sprungschanzen" als Spielwelt vorfinde.
Bild
Unten eine schmale Zone Grün"fläche", welches für meine Siedlung meist kaum ausreichend ist und 6/8 des Berges sind ungastlich, oder müssen - um die wenigen Ressourcen abzuschöpfen - kämpferisch erobert werden.

Es heisst zwar Valhalla Hills, aber fast 10x die gleiche Landschaft vorzufinden ist trotz der vermehrten Bauoptionen, nicht gerade abwechslungsreich - zumal diese "Sprungschanzen" noch äusserst unnatürlich daher kommen -> geradezu wie irgendwo rausgerissen.
Ferner habe ich fast die Vermutung, dass die KI (weil es der Typ beim letzten Spiel auch gepackt hat) mir immer weniger Baufläche anbietet.:(

Hier würde ich mir gerne viel mehr Abwechsung wünschen. Mal zwischendurch eine richtig große Insel mit großer Siedlungsfläche, wo ich meine Wirtschaft immer mehr verfeinern kann. Dann hätte man auch Platz für richtig schöne Seelandschaften (Süßwasser) und nicht solche Pfützen, wo man es kaum wagt einen Fischer dran zu setzen. Oder auch ein siedeln auf mehreren Inseln mit Schiffsverkehr.:)

So, diese allgemeine Kritik sollte erst mal genügen. Über Kleinigkeiten, wie noch schlecht kontrollierbare Arbeitsstätten (da gehören irgendwie kurze Statistigen rein, ob die Arbeitsstätte effektiv arbeitet, oder nicht). Besonders gilt dies bei den Anbauten/Erweiterungen (ganz speziell dem Amboss). Aber diese individuelle Kritiken sollen hier erst mal nicht erwähnt werden, da das Kleinigkeiten sind.

-volker-

Benutzeravatar
Yagonarus
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 5
Registriert: Di 7. Okt 2014, 18:22

Re: Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Beitragvon Yagonarus » Sa 29. Aug 2015, 14:43

Viel kann ich zu diesem Thema nicht beitragen. Aber da es bisher nur einen einzigen Beitrag und es nur ein Thema zu diesem Spiel gibt sollte hier wohl auch erwähnt werden, dass sich das Spiel noch im "Early Access".
Bitte nicht falsch verstehen, ich halte Rückmeldungen und Meinungen für wichtig und richtig. Es sollte aber auch nicht unerwähnt bleiben, dass das Spiel noch unfertig ist.

Oh und eine Frage habe ich auch noch, vielleicht kann man mir da ja helfen: Wieso EA? Den Punkt verstehe ich leider nicht.

Benutzeravatar
Volker S
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 20:33

Re: Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Beitragvon Volker S » Sa 29. Aug 2015, 20:24

Hi,

"EA" steht für Early Access. Leider ist hier wirklich nicht viel los - vielleicht ändert sich ja das auch noch. Ich mag Foren direkt vom Publisher eigentlich viel lieber, als diese saublöden Steamforen. Saublöd nicht vom Inhalt her, sondern von der Darstellung.
Wenn ich im Client (also im Browser) die Schrift etwas aufziehe, zerreist es das komplette Layout und man sieht nur noch 2-3 Buchstaben einer Überschrift. Das kann es doch wohl nicht sein (dieses Problem gilt generell und hat mit diesem Spiel nichts zu tun).

...und so bin ich hier mal aufgeschlagen (da es hier eine vernünftige Forensoftware gibt).

-volker-

Benutzeravatar
Yagonarus
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 5
Registriert: Di 7. Okt 2014, 18:22

Re: Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Beitragvon Yagonarus » Mo 31. Aug 2015, 09:36

Oh, ok, danke für die Antwort. Ich dachte EA steht für den Entwickler/Publisher (ich schreibe mal absichtlich nicht die Langform) und hatte mich entsprechend gewundert, was die damit zu tun haben. Dann ist mein Kritikpunkt mit dem Nichterwähnen natürlich auch hinfällig.

Zum Spiel kann ich hier leider nichts beitragen, da ich mich von Steam und anderen Online-DRMs/DRM-Systemen fernhalte und soweit ich weiß der Early Access nur dort möglich ist. Interessant wäre natürlich, ob auch für andere Plattformen/alleine(Box) erscheinen wird. Doch das ist ein anderes Thema und gehört nicht hier her!

Benutzeravatar
Galdring
Forenmoderator
Beiträge: 1170
Registriert: Di 28. Aug 2012, 09:48

Re: Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Beitragvon Galdring » Mo 31. Aug 2015, 18:27

Hallo,

an dieser Stelle kann ich auch nur auf den Early Access-Status des Spiels verweisen - da wird mit großer Sicherheit noch einiges passieren, keine Sorge. Vielen Dank für deine Hinweise. :)

Grüße,
Galdring
Community Moderator
Daedalic Entertainment

Vielleicht habe ich deinen Schlüssel gefunden, Schnutzipu...

Benutzeravatar
Volker S
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 20:33

Re: Ein wenig mehr Horizont würde dem Spiel gut tun

Beitragvon Volker S » Mo 31. Aug 2015, 21:48

Hi,

ich habe mir gerade mal auf youtube den Livestream angesehen (war natürlich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr live) und dort haben die Entwickler ganz schön aus dem Nähkästchen geplaudert. Demnach erwartet und noch eine ganze Menge Spielspaß.
Da sind soviele Ideen genannt worden, dass man sich eher fragen muss was nicht möglich ist. Nachdem das Spiel so super stabil läuft hätte ich nicht gedacht das da noch soviel kommen wird. Ist natürlich alles nur in Planung - entschieden ist natürlich noch nicht alles. Man kann sich halt noch viel vorstellen.

@Yagonarus,
eine Box zum kaufen wird es wohl auch geben (aber natürlich nicht im Early Access). Eine angedachte Sache, die der Cheffe Thomas (übrigens ein entscheidender Ideenkopf von Siedler2 - damals noch bei Bluebyte) ziemlich spät rausgehauen hat waren siedelnde Gegner (die keine Wikinger sein werden). Das wäre für mich eine wirklich großartige Sache. Schiffe (also 2, oder mehr Inseln) stehen nicht so unbedingt auf der Liste. Das muss man noch abwarten. Aber das Entwicklerteam bekommt z.Z. dermaßen viel Input der User/Spieler das das auch mal gescheit eingenordet werden muss (was bringt es dem Spiel). Schau es Dir am Besten selber an

@Daedalic,
Danke...
...für soviel kreativen Freilauf des Entwicklerteams. Ich selber habe mich selten so von den Entwicklern eingeladen gefühlt, wie eben jetzt bei der Vorstellung von 'Valhalla' (überall wo man die Entwickler trifft zeigen sie auf wie wichtig das Spielerfeedback ist - wie, der meint mich/uns, wirklich? :) ). Da soviel Freiheitsgrade der Entwicklung erst mal von Daedalic freigeschaufelt werden müssen, macht mir das Gespann Daedalic/Funatics um so sympatischischer.

...es darf wieder gewuselt werden :)

-volker-


Zurück zu „Allgemein / General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast