Missions dysign nervt

Benutzeravatar
Joneleth
Tüftler(in) des Schwimmenden Schwarzmarkts
Beiträge: 36
Registriert: Do 23. Jan 2014, 20:50

Missions dysign nervt

Beitragvon Joneleth » So 29. Apr 2018, 17:52

Die Missionen nerven teils einfach nur, bin jetzt in dem Kampf in Gebirge, muss ja die Kristalle zerstören, aber es kommen so viele Gegner das die eigenen Truppen dauernd umzingelt werden, nicht mal ein hinkommen zu den kristallen und erst recht nicht von ihnen weg möglich ist, die Gegner zu bekämpfen ist auch sinnlos, heilen sich ja eh wieder hoch.

Tja nicht mal den hauch einer Ahnung wie das gehen soll, und damit spiel für mich vorbei, wozu jetzt krampfhaft die gleiche Mission 10-20 mal spielen weil es keine Speicher Option gibt, wo ich in steam noch 10 andere spiele habe die ich noch durchspielen mag.

Testen die Entwickler die Missionen die sie bauen eigentlich mal selbst ? ... weil denn kommt man doch nicht auf solche flucht Missionen die einfach nur nerven. :twisted:

Und denn diese nervige Sichtlinie, die anscheint auch durch einen 10 cm großen stein oder 1 cm dicken Balken einen es unmöglich macht noch auf was zu schießen oder die eigenen Leute zu heilen. :roll:

Zurück zu „Allgemein / General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast