Kopierschutz

Benutzeravatar
Xeledon
Pilot(in) der Zeit
Beiträge: 88
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:46
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Kopierschutz

Beitragvon Xeledon » Fr 3. Feb 2012, 15:15

Nachdem ich kürzlich gelesen habe, dass Daedalic bei "Deponia" komplett auf einen Kopierschutz verzichtet hat, würde mich interessieren, wie das bei "Satinavs Ketten" gehandhabt wird. Mit welchen Kopierschutz-Mechanismen müssen wir da rechnen?
"There is no dark side of the moon. Matter of fact it's all dark."
- Pink Floyd

Benutzeravatar
Al Dhi
Forenmoderator
Beiträge: 256
Registriert: Di 21. Jul 2009, 23:36

Re: Kopierschutz

Beitragvon Al Dhi » Fr 3. Feb 2012, 16:09

Bisher steht da noch nichts eindeutig fest, doch werden wir diesmal wohl nicht komplett auf einen Kopierschutz verzichten können.
Wir denken noch über verschiedene Mechanismen nach, von der klassischen Datenträgerabfrage bis hin zu Dingen wie einem Rätsel, dass sich nur mit Angaben aus dem Handbuch lösen lässt.
Community Moderator
Daedalic Entertainment

Benutzeravatar
Xeledon
Pilot(in) der Zeit
Beiträge: 88
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:46
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kopierschutz

Beitragvon Xeledon » Fr 3. Feb 2012, 20:39

Al Dhi hat geschrieben:Nur eines ist sicher: Es wird keine Onlineaktivierung geben.

Das finde ich in jedem Fall sehr beruhigend. :)



Al Dhi hat geschrieben:Abgesehen davon denken wir über verschiedene Mechanismen nach, von der klassischen Datenträgerabfrage bis hin zu Dingen wie einem Rätsel, dass sich nur mit Angaben aus dem Handbuch lösen lässt.

Hachja, Handbuch- oder andere "Hardware-gebundene" Abfragen sind ja sowas von retro! :mrgreen: Also ich für meinen Teil fände sowas schon alleine aufgrund des Nostalgie-Faktors mal wieder echt klasse, aber ich kann mir auch vorstellen, dass sowas viele andere auch eher nerven könnte. Wenn sowas aber kreativ gemacht ist, fände ich es irgendwie cool - und ehrlich gesagt auch angenehmer, als immer die DVD einlegen zu müssen.
"There is no dark side of the moon. Matter of fact it's all dark."
- Pink Floyd

Benutzeravatar
Io
Bewahrer(in) von Kissen und Wischmop
Beiträge: 911
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 18:02

Re: Kopierschutz

Beitragvon Io » Fr 3. Feb 2012, 20:45

Ich muss hier korrigierend einschreiten: Wir haben aktuell noch nicht festgelegt, welchen Kopierschutz wir einsetzen werden. Eine Onlineaktivierung schließen wir nicht vollständig aus.
Bild

Benutzeravatar
Xzar
Ehrenmitglied
Beiträge: 307
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 22:35

Re: Kopierschutz

Beitragvon Xzar » Fr 3. Feb 2012, 21:38

Iolan hat geschrieben:Eine Onlineaktivierung schließen wir nicht vollständig aus.


Bitte keine Onlineaktivierung... sonst schicke ich euch Putzi vorbei.

PUTZI...MUSS...DRM...VERNICHTEN!...PUTZI...MUSS...DRM...TÖTEN!
Das gute am Älterwerden ist: Irgendwann hört es auf.

Benutzeravatar
mh0001
Tüftler(in) des Schwimmenden Schwarzmarkts
Beiträge: 50
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 18:12

Re: Kopierschutz

Beitragvon mh0001 » Sa 4. Feb 2012, 16:08

Al Dhi hat geschrieben:Bisher steht da noch nichts eindeutig fest, doch werden wir diesmal wohl nicht komplett auf einen Kopierschutz verzichten können.


Nur interessehalber, hat sich herausgestellt, dass Deponia wegen des fehlenden KS verstärkt runtergeladen/kopiert wird, oder hängt es hier ganz einfach vom Publisher ab (der bei DSA ja ein anderer ist), ob auf einen KS bestanden wird? Ich hoffe mal, es ist eher das 2., weil das 1. wär sehr schade.

Benutzeravatar
Io
Bewahrer(in) von Kissen und Wischmop
Beiträge: 911
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 18:02

Re: Kopierschutz

Beitragvon Io » Sa 4. Feb 2012, 20:24

Die Entscheidung hat nichts mit Deponia zu tun.
Bild

Benutzeravatar
Harlekin
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 08:03

Re: Kopierschutz

Beitragvon Harlekin » Mo 6. Feb 2012, 08:46

Was ich bisher gesehen habe, sieht vielversprechend aus, aber ich bin trotzdem noch am Überlegen ob ich die lt.Coll.Ed. kaufe/vorbestelle oder es ganz sein lasse... Hauptkriterium: Keine Online-Aktivierung... Ich schaue mal ab und an hier nach, ob endlich dazu was feststeht, solange das nicht der Fall ist bestelle ich nicht mehr vor...






Ich verstehe zwar nicht warum man heutzutage (teilweise) mehr Geld für die Entwicklung eines neuen Kopierschutzes als für die Spieleentwicklung ausgibt, aber solange am Ende ein gutes Spiel rauskommt und der KS nicht in mein System eingreift oder mir Teile meiner Rechte vorenthält ist es mir wurscht. Ich sage damit nicht dass ihr das tut, aber es sind genug, die unfertige Spiele produzieren, auf die man sich teilweise jahrelang freut, die dann aber aufgrund des Kopierschutzes und der Spielqualität eine herbe Enttäuschung sind...

Warum kann man heute eigentlich nicht wieder zurückgehen zu Kopierschutzmassnahmen wie bei den alten Lucasarts-Spielen, kostet verhältnismäßig wenig, man hat ein interessantes Gimmick (das man zudem als Extra bewerben kann ^_^) und geknackt wird es genauso schnell/langsam wie neuentwickelte KSM... Innerhalb von Tagen bis Wochen, im Gegensatz zu modernen KSM aber nie vor Release... Man darf nur nicht den Fehler machen das Handbuch/Gralstagebuch/Tabelle als PDF auf den Datenträger zu packen...

Entschuldigt, dass ich mich gehen ließ, aber das musste einfach mal raus... Mich regt der Mist mit den immer restriktiver werdenden Kopierschützen einfach auf... Ich hab' keinen Bock mein System auf ein Spiel einzurichten und dann bangen zu müssen, dass dadurch meine Lizenzen bei anderen Spielen ungültig werden...

Benutzeravatar
Hilgert
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 13
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 14:38

Re: Kopierschutz

Beitragvon Hilgert » Mo 6. Feb 2012, 14:59

Ich bin relativ offen, was den Kopierschutz angeht. Aber ich spiele Spiele am liebsten auf meinem Laptop: unterwegs, offline und ohne CD/DVD. Ich gebe euch gerne meine Daten, registrier mich etc. aber es wäre klasse, wenn ich wie o. g. spielen könnte. :)
Alles ist still in Abilacht, der Hilgert hat 'nen Witz gemacht.

Benutzeravatar
snff
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 00:30

Re: Kopierschutz

Beitragvon snff » Fr 25. Nov 2016, 19:55

Hab jetzt 2x Night of the Rabbit installiert. Original-CD und so. Bin dann 2x beim Kopierschutz hängen geblieben, habe je 3x brav Meister und Schüler rausgesucht, aber die verdammten Figuren sehen alle gleich aus. 6x gescheitert, und nochmal spiel ich den Mist nicht. Kann ich die CD gegen die Digitalversion tauschen bitte? Den Soundtrack brauch ich nicht, auch kein dämliches Poster, und wenn ich Oldschool will, kram ich Monkey Island raus. Mmmpf.


Zurück zu „Allgemein / General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast