Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Benutzeravatar
Screeny
Ehrenmitglied
Beiträge: 809
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Screeny » Di 19. Nov 2013, 17:08

Hallo Screeny,

das erklärt aber leider nicht warum beispielsweise GamersGate eine Multi-Sprachen-Version DRM-frei anbieten kann. ;-)

Das ist eine gute Frage. Ich kenne die Konditionen nicht, gehe aber mal davon aus, dass es auch hieran liegen wird :) Immerhin ist die GamersGate Version ja auch in Euro und nicht Dollar angegeben.

Aber genauere Dinge weiß ich auch nicht :lol:

---
Dass das Fehlen der deutschen Sprachversion bei gog.com nichts weiter ist als der Versuch seitens Daedalic Entertainment, diese Fassung von Deponia 3 für deutschsprachige Käufer wertlos zu machen.


Warum gilt das nicht? Ist doch eine legitime Begründung, wenn es ums Geld geht :P

---
Ich habe die Weisheit übrigens auch *nicht* mit Löffeln gefressen und versuche - genauso wie ihr - zu ergründen, wie es dazu kam, wie es nun ist. Also haut mich nicht :D

Benutzeravatar
Harveys_Lakai
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Harveys_Lakai » Di 19. Nov 2013, 17:25

Screeny hat geschrieben:Nachtrag:
Daher finde ich die Erklärung durchaus passend. Das Spiel wurde natürlich kastriert, damit mehr Geld verdient werden kann. So läuft das nun mal und dies ist auch völlig (ja, wirklich) nachvollziehbar. Immerhin würde man hier massiv Geld (50%!) verlieren, wenn alle Deutschen sich einfach nur die billige Auslandsversion kaufen.

Diese Diskussion ist meines Erachtens nicht sinnvoll, da es sich auch nicht ändern wird. (Und dies doch auch gar nicht nötig ist, da hier einfach nur ein Ungerechtigkeitssinn einsetzt, der so nicht vorhanden sein muss. Wie ich oben schon schrieb, reden wir hier über 28€ ... Wenn man noch länger wartet, wird es Goodbye Deponia natürlich auch bald (ich schätze 3-5 Monate) in irgendeinem Sale geben)


Nun ich denke den meisten hier geht es gar nicht darum dass sie hier einen schon sehr günstigen Top-Titel (ja ich finde gar dass 28 Euro deutlich unterbezahlt sein wird) geradezu nachgeschleudert bekommen. Nach dem was ich so lese wären die meisten bereit den Vollpreis hinzulegen auch auf GoG. Es kommt einem nur komisch vor warum die Vertriebsmöglichkeiten so unterschiedlich genutzt werden und es dann aber nicht wenigstens kommuniziert wird, dass das so kommt.

Wie aber bereits in einem anderen meiner Postings geschrieben, ist die deutsche Sprache wie bei Deponia 2 warscheinlich auch bald da sobald das Spiel bei GoG seine Sonderangebots-Start-Phase verlassen hat. Da bisher jedes Spiel auf GoG so eine Phase hatte kann es ja sein, dass man das vorher so ausgehandelt hat. Von daher werde ich selbst mich erstmal gedulden und nichts für ungut. :)

Benutzeravatar
<El Pollo Diablo>
Tüftler(in) des Schwimmenden Schwarzmarkts
Beiträge: 53
Registriert: So 27. Okt 2013, 22:22

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon <El Pollo Diablo> » Di 19. Nov 2013, 18:57

Vainamoinen hat geschrieben:
<El Pollo Diablo> hat geschrieben:Deutschland ist eben das Land der Adventure-Fans. Man solte sich im Klaren darüber sein, dass durch die teueren Preise und deren Verkäufe hier in Deutschland, Daedalic überhaupt existieren kann und so die Spiele international vermarkten kann. Da Adventures in anderen Länder nicht so beliebt sind wie hier, muss man natürlich dort den Preis etwa drücken um so die Spiele für andere schmackhaft machen.


Bitte meinen Post nochmal zur Gänze scannen; es ist mir sehr wichtig, wie ich die preisliche Situation hier einschätze. Die Adventure-Preise für das deutsche Publikum sind meiner Ansicht nach ANGEMESSEN, nicht "teuer". 30€ ist in Ordnung bis günstig für so ein Spiel. Mag sein, dass es eine internationale Preisanpassung geben muss, nur liegt die bei Daedalic eben in einem völlig absurden Bereich (ca. 46$ für den deutschsprachigen Raum und routiniert 18$ in den USA).

Ich habe deinen Post gelesen. Ich wollte nur allgemein verständlich machen, warum die Preise teuerer sind. :) Den restlichen Beitrag habe ich nur deshalb nicht zitiert, weil ich mich absolut nicht mit dem Thema GOG auskenne und deshalb auch keine Gerüchte verbreiten will. Vielleicht meldet sich ja doch noch einmal ein Mod, und versucht mir und Screeny die Weisheit in Form eines Snacks einzuverleiben - dann könnten wir nämlich ebenfalls Usern genauere Auskunft geben. :mrgreen:

Benutzeravatar
Vainamoinen
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 10
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:01

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Vainamoinen » Di 19. Nov 2013, 19:14

Quase hat geschrieben:Den Sachverhalt kenne ich, aber Deponia war doch immer direkt von Daedalic, es wäre also vornehmlich ihre eigene Entscheidung. Night of the Rabbit wurde von Rondomedia vertrieben, Deponia 3 von der EuroVideo Medien GmbH. Haben die einen ähnlichen Deal


Das ist nicht vergleichbar, auch wenn's beides "Publisher" heißt. EuroVideo agierte bei Deponia 1-2-3 stets nur als Distributor, während Rondomedia bei NoTR als tatsächlicher Investor im locker sechsstelligen Euro-Bereich aufgetreten ist. Insbesondere nach den Retail-Erfolgen von Deponia 1 und 2 wird EuroVideo wohl kaum den Vertrag neu verhandelt haben.


Screeny hat geschrieben:Ich habe die Weisheit übrigens auch *nicht* mit Löffeln gefressen und versuche - genauso wie ihr - zu ergründen, wie es dazu kam, wie es nun ist. Also haut mich nicht :D
;)

Hey, keine Sorge. Wir führen nur eine kultivierte Diskussion zu einem möglicherweise die Gemüter erhitzenden Thema. Aber bestimmt haben hier alle Zivildienst gemacht und sind ohnehin gegen Internet-Gewalt! ;)


Screeny hat geschrieben:Das ist eine gute Frage. Ich kenne die Konditionen nicht, gehe aber mal davon aus, dass es auch hieran liegen wird :) Immerhin ist die GamersGate Version ja auch in Euro und nicht Dollar angegeben.


So ist es, genau so. GamersGate und Gamesrocket bieten "international pricing", gog.com dagegen (aus moralischen Erwägungen!) nicht.


Screeny hat geschrieben:Warum gilt das nicht? Ist doch eine legitime Begründung, wenn es ums Geld geht :P


Weil ich mich weigere, an diese Situation ausschließlich die primär finanziell-opportunistischen Maßstäbe des Jungunternehmers anzulegen. ;)

Und wenn ich auf die moralische Seite schwenke, sehe ich da durchaus einige Missstände, die ich Daedalic nicht verknusen kann:


(a) Der opportunistische moralische Wandel

Zu Night of the Rabbit wurde den Käufern lang und breit erklärt, dass Rondomedia sich vertraglich auserbeten hätte, die deutsche Sprachversion nicht zu publizieren, damit seine deutsche DVD-Version des Spiels nicht von billigeren digitalen Versionen ausgebootet wird. Ich hatte dies sehr aufmerksam gelesen, akzeptiert und vor allem auch in den gog-Foren vor geifernder Meute als leider unvermeidlich verteidigt.

Die Suggestion dieser Daedalic-Erklärung war und ist unübersehbar: Der einzige Grund für die deutsche Stummschaltung des Hasen sei die Vereinbarung mit dem finanzspritzenden Publisher, ergo würde ein selbstfinanziertes Daedalic-Spiel nie und nimmer Gefahr laufen, derselben Kastration zu unterliegen.

Ist nun aber leider doch so...


(b) Die doppelte Absicherung gegen ein Preisdumping exklusiv auf gog.com

Deponia 3 ist einen Monat alt. Das Gros der Retail-Verkäufe ist gelaufen. Viele, die Goodbye Deponia gerne auf gog.com gehabt hätten, haben diese Wartezeit akzeptiert. Ob das Spiel "auch für Deutsche" so früh bereits im Preis gesenkt werden sollte, ist für Daedalic dabei offenbar nicht mehr die Frage - das zeigt z.B. das Angebot von gamesrocket. Es zweifelt auch niemand ernsthaft daran, dass Valve seinen Kunden Deponia 3 zum großen Applaus seiner Macher bereits in weniger als einem Monat für praktisch lau hinterherwerfen wird. Da grenzt die mutwillige Verstümmelung des deutschen Adventure-Epos ausgerechnet auf gog.com aus finanziellen Erwägungen doch nun wirklich bereits ans Fragwürdige.


(c) Die absichtlich enttäuschten Erwartungen

Flucht von Deponia und Chaos auf Deponia sind auf gog.com nach der 'Strafzeit' ungeschnitten deutsch wie englisch erschienen. SELBSTVERSTÄNDLICH haben die Kunden dort darauf gewartet, dass es bei Teil drei genauso sein wird. Seinen treuen Kunden die Möglichkeit zu geben, alle drei Teile einer Serie zu denselben Konditionen auf derselben Plattform zu erstehen, würde ich sogar als elementares Anzeichen der Geschäftsfähigkeit sehen, hier fehlend.


(d) Deponia als deutsches Kulturgut

Nochmal vorneweg. Ich habe jeden Deponia-Teil als DVD-Version gekauft, die meisten davon vorbestellt. Was gerade den dritten Teil so grandios gemacht hat, war die immens kreative, moderne deutsche Sprachverwendung. Mit Sprachausgabe ist die Deponia-Serie ein Teil deutscher Kultur (ganz im Gegensatz etwa zur grottenlangweiligen Dutzendware der Schwarze-Auge-Sprache, wo ich die englische Variante fast vorziehe). Das Spiel auf gog.com ohne deutsche Sprachausgabe zu kaufen, das ist so, als erstehe ich eine DVD eines Shakespeare-Stücks ohne englischen Ton: Absolut und vollkommen inakzeptabel. Es schmerzt mich als Sprachwissenschaftler/Germanist ganz persönlich, dass es überhaupt MÖGLICH ist, einen Deponia-Teil ohne deutsche Sprachausgabe zu kaufen. Auch das meine ich mit: "Das gilt einfach nicht".

Benutzeravatar
Heinz Fiction
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:21

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Heinz Fiction » Di 19. Nov 2013, 20:47

Ich hätte das Spiel heute auch fast auf gog.com gekauft, aber da ich die anderen beiden (ebenfalls dort erworben) auf deutsch gespielt habe, möchte ich jetzt nicht für den 3. Teil auf Englisch umschwenken. Ich möchte gerne gerne alle 3 Teile auf eine blu-ray brennen: Die ersten beiden sind schon drauf, ich warte bloß auf den letzten, um die Scheibe zu finalisieren, darum bin ich jetzt etwas enttäuscht.

Ob 30 Euronen für ein reines Singleplayerspiel ohne Wiederspielwert mit einfacher Grafik angemessen sind, darüber kann man streiten, aber wenn die Vorgänger auf deutsch zu haben waren, warum dann nicht auch dieses Spiel?

Benutzeravatar
<El Pollo Diablo>
Tüftler(in) des Schwimmenden Schwarzmarkts
Beiträge: 53
Registriert: So 27. Okt 2013, 22:22

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon <El Pollo Diablo> » Di 19. Nov 2013, 21:42

Heinz Fiction hat geschrieben:[...] Ob 30 Euronen für ein reines Singleplayerspiel ohne Wiederspielwert mit einfacher Grafik angemessen sind, darüber kann man streiten, aber wenn die Vorgänger auf deutsch zu haben waren, warum dann nicht auch dieses Spiel?

Glaub mir Heinz, es _ist_ angemessen.
Sich über so ein 30 Euro-Produkt aufzuregen, in dem so viel Liebe im Detail steckt und die Kulissen, Charaktere und Animationen sogar noch mühselig mit der Hand(!) gezeichnet wurden, erschließt sich mir nicht. Viel zu wenige wollen für ein ordentliches Produkt, auch einen angemessenen Preis zahlen. Ich hasse diese "Geiz-ist-geil"-Mentalität. :roll:

Benutzeravatar
Heinz Fiction
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:21

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Heinz Fiction » Di 19. Nov 2013, 22:49

<El Pollo Diablo> hat geschrieben:Glaub mir Heinz, es _ist_ angemessen.
Sich über so ein 30 Euro-Produkt aufzuregen, in dem so viel Liebe im Detail steckt und die Kulissen, Charaktere und Animationen sogar noch mühselig mit der Hand(!) gezeichnet wurden, erschließt sich mir nicht.


Was angemessen ist bestimmt letztendlich der Markt. Für 30 Teuro bekomme ich auf GOG halt auch schon 2-3 andere gute Spiele und die haben auch schöne Kulissen. Das ist aber auch nicht der Punkt - Daedalic muss sich überlegen, ob sie hier langfristig Kunden gewinnen oder durch scheinbar willkürliche Geschäftspraktiken wieder vergraulen wollen. Will nicht wissen, wie viele sich das Spiel jetzt gekauft haben, ohne auf die unterstützte Sprache zu achten...

Benutzeravatar
TH_Bel
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:11

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon TH_Bel » Do 21. Nov 2013, 14:21

Was ich nicht verstehe ist, dass man Deponia auf der Deadalic HP auch um 19,99$ laden kann (http://www.daedalic.de/de/Game/Goodbye_Deponia) In Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch!! (Und nein, es wird nicht automatisch auf 19,99 Euro umgestellt, man kommt ins PayPal Menü mit 19,99$) Somit ist mir nicht klar, wieso auf GOG nur Deutsch fehlt.

Benutzeravatar
Quase
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:14
Wohnort: Germany

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Quase » Do 21. Nov 2013, 15:34

TH_Bel hat geschrieben:Was ich nicht verstehe ist, dass man Deponia auf der Deadalic HP auch um 19,99$ laden kann (http://www.daedalic.de/de/Game/Goodbye_Deponia) In Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch!! (Und nein, es wird nicht automatisch auf 19,99 Euro umgestellt, man kommt ins PayPal Menü mit 19,99$) Somit ist mir nicht klar, wieso auf GOG nur Deutsch fehlt.

Könnte mir vorstellen, dass man im eigenen Shop den Preisunterschied absichtlich verschmerzt, da man im Ausgleich dafür 100% des Geldes einstreicht und nicht mit GOG, Steam oder sonst irgendwen teilen muss.

Eventuell wäre es ja eine Lösung gewesen auf GOG eine Basisversion, wie die jetzige, für 20 Dollar und eine Premiumversion mit allen Extras und Sprachen für 30 Dollar anzubieten. In anderen Shops handhaben Daedalic es ja auch so. Ich wäre ja bereit gewesen mehr zu bezahlen, aber habe zu spät bemerkt, dass Deutsch auf GOG nicht vorhanden ist. Zumal ich wie gesagt der Ansicht war, dass die vorigen Deponia-Releases auf GOG super Angebote waren. Da wollte ich für Teil 3 natürlich auch nicht unbedingt einen anderen Shop nutzen.

Ich hoffe immer noch auf ein offzielles Statement, aber das scheint ja nicht üblich zu sein. :(
Today's empires are tomorrow's ashes.

Benutzeravatar
Screeny
Ehrenmitglied
Beiträge: 809
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Deponia 3 Deutsch auf GOG.com?

Beitragvon Screeny » Do 21. Nov 2013, 15:41

Quase hat geschrieben:
TH_Bel hat geschrieben:Was ich nicht verstehe ist, dass man Deponia auf der Deadalic HP auch um 19,99$ laden kann (http://www.daedalic.de/de/Game/Goodbye_Deponia) In Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch!! (Und nein, es wird nicht automatisch auf 19,99 Euro umgestellt, man kommt ins PayPal Menü mit 19,99$) Somit ist mir nicht klar, wieso auf GOG nur Deutsch fehlt.

Könnte mir vorstellen, dass man im eigenen Shop den Preisunterschied absichtlich verschmerzt, da man im Ausgleich dafür 100% des Geldes einstreicht und nicht mit GOG, Steam oder sonst irgendwen teilen muss.

Der Shop läuft über Humbe Bundle, daher wird dem nicht so sein.


Zurück zu „Allgemein / General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast