Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Benutzeravatar
Morgul
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 12:40

Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Morgul » Sa 15. Feb 2014, 11:49

Hat jemand eine funktionierende Strategie.
Ich schaffe es einfach nicht schnell genug zum Zielort trotz Gruppenhaste von Aurelia.
Spätestens an der zweiten Zombigruppe (bei den Steinmonoliten) gehen mein Magier und Aurelia hopps.
Meine drei Kämpfer stranden dann an der letzten Zombigruppe. Dort ist kein durchkommen mehr und die Giftwolke gibt mir dann den Rest.

Ideen ?

gruss, M.

Benutzeravatar
Gömböc
Clown(in) der Traurigkeit
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Feb 2014, 18:31

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Gömböc » Sa 15. Feb 2014, 12:25

Also nur mal vorweg, ich habe im ersten Versuch die Map beendet, als die Giftwolke gerademal an der Benzinpfütze war (hinter den ersten Spinnen am beim ersten Zombie).
Natürlich kann das von der Truppe abhängen und ich kann Glück gehabt haben (was ich meiner Meinung nach nicht hatte) es soll nur klarstellen was möglich ist.

Nun der eigentliche Tipp, nicht Kämpfen!

Eigentlich sollten alle Charakräte immer versuchen ihre volle Geschwindigkeit zu nutzen und zu laufen. Das geht natürlich nicht wenn viele Gegner vor einem stehen die dann den Weg blockieren, dann gilt die halbe Bewegung zu nutzen, so das noch eine Aktion nutzbar ist und mit den Kämpfern den ein oder anderen Gegner zu töten und mit den Magiern den Axxeleratus, ein Schatttenbild oder Heilung zu Zaubern. Das Schattenbild ist gut um Gegner zu binden und zurück zu bleiben wärend die Gruppe halbwegs geschlossen voranstürmt.
Auch wichtig ist es, wenn man schon einen Gegner bekämpfen muss und ihn nicht mit einem mächtigen Angriff mit einem Schlag töten kann, die Bewegung der zweiten Runde zu nutzen und sich eventuell bereits um ihn herum zu bewegen für den zweiten Schlag, oder aber einfach direkt weiter zu laufen und den Todesstoß dem nachfolgenden Charakter zu überlassen.

Allgemein ist es aber Sinnvoll wenn möglich einfach am Gegner vorbei zu laufen und nur zu Kämpfen um eine Lücke zu erzeugen.

Wichtig ist auch hin und wieder die "warten" Funktion zu nutzen um Bewegung und Aktion erst am Ende der Runde einzusetzen. Wenn ich einer Runde erst den Gegner an mich heran ziehen lasse, dann am Ende der Runde knapp an ihm vorbei laufe, kann ich zu beginn der nächsten Runde weiter laufen ohne das der Gegner mich angreifen kann, und meist auch ohne das er mich einholen kann. Hier ist es wieder besonders Sinnvoll wenn ein Schttanbild die zurückbleibenen Gegner bindet, oder man mit der Magiebarriere ihr nachfolgen aufhält.

Das sind vor allem Ideen wenn die Truppe nicht Kampfstark genug ist. Bei mir haben trotz des schnellen durchlaufs gerademal 3 Gegner überlebt (2 Zombies aus dem letzten Mop und ein Spinne aus dem ersten Mop) Da ich Gegner entweder an Aurelias Schatten oder meine Nahkämpfer (Naurim/Takate haben starke Rüstung und hohe Ausweichen Werte nehmen also gegen solche Gegner keinen Schaden) binden konnte und als Hauptchar nen Bogenschützen hatte konnte ich mit 4 Starken Nahkampfattacken und Dreifachschuss die Gegner im Vorbeigehen Töten. Allerdings wurden sehr viele Gegner von Aurellias zurückbleibendem Schatten gekillt und waren somit ohnehin bereits umgangen.

Benutzeravatar
Kaladin
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 28
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 20:50

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Kaladin » Mo 17. Feb 2014, 00:24

Zu dem Zeitpunkt sollte die Gruppe eigentlich stark genug sein, um selbst die Gegner alle mit zu killen. Acceleratus ist natürlich immer gut aber ich nutze lieber 2x Stufe 3 auf meine Kämpfer, als 1x Stufe 4.

Btw, die Eier zu vernichten scheint keinen positiven Effekt zu haben. Ich habe unterwegs alle Gegner und Eier vernichtet und nichts besonderes bemerkt.

Sollte deine Gruppe wirklich nicht genug Kampfkraft haben, um die Gegner nebenbei zu vernichten, ist es vielleicht wirklich am besten, einfach durch zu laufen.

Benutzeravatar
Morgul
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 12:40

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Morgul » Mo 17. Feb 2014, 18:26

hm.....
Also so im vorbeigehen bekomme ich keine der Gegner einfach so klein. Ka warum, Naurim hat Zweihänder (18) + Plattenrüstung, Hauptchar , Schild/Langschwert (18) + Reiterrüstung, der Waldläufer (Bronzerüsi) habe ich auf Speer geskillt und zereisst ergo mit beidhändigen Axtkampf nicht viel. Die Waffen/Schild und Rüsiskills sind auf max jeweils, ausweichen hab ich nur leider auf 2 geschafft. Gerade die Zombis sind zähe Gegner, wenn die am "richtigen" Platz blockieren siehts finster aus. Aurelia und den Magier bringe ich eh nicht durch schätze ich. Zumal die bei der zweiten Spinnengruppe eh fast hin sind.
Sehe echt nur den Weg auf gut glück durchstürmen und hoffen das ich durchkomme.

ok, next try ;-)

Benutzeravatar
Kaladin
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 28
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 20:50

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Kaladin » Mo 17. Feb 2014, 20:33

Triffst du die Gegner denn zuverlässig? Plattenrüstung und Reiterrüstung verursachen nämlich unglaublich hohe Behinderung. Da verlierst du mindestens 2 Angriff und Parade und 4 Ausweichen. Womöglich sogar noch mehr, weil diese Rüstungen so viel wiegen, dass deine Gruppe wahrscheinlich ans Limit ihrer Traglast stößt. Es könnte sich lohnen diese Rüstungen gegen Kusliker zu tauschen.

Was die Waffen angeht, solltest du mit Zweihandschwertern inzwischen die guten mit 3 W6 + x haben. Damit sollte es eigentlich kein Problem sein, einen Zombie in 1-2 Schlägen zu zermatschen.

Benutzeravatar
Morgul
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 12:40

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Morgul » Mo 17. Feb 2014, 23:22

Habs geschafft....

bin durchgelaufen soweit möglich.
Wichtig war am Schluss, das die letzten Zombis frühzeitig losdackeln und ich sie somit umgehen konnte

Benutzeravatar
Wehomir
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 7
Registriert: Di 18. Feb 2014, 20:49

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Wehomir » Di 18. Mär 2014, 21:41

Ich habe den Level nun 6x versucht und das Spiel nun frustriert in die Ecke geknallt.
Entweder der Weg wird durch Gegner versperrt oder die Giftangriffe der Gegner setzen mir zu stark zu
oder die Gaswolke haut Aurelia sofort weg.
Auch die Trefferrate meiner Leute ist gelinde gesagt zeitweise unfair (z.B. 3 hintereinander x bei 90% nix getroffen)
Weder Zaubertränke noch Heiltränke reichen aus und die Höhlen heile zu schaffen.
Ich mag ja Kopfnüsse und Herausforderungen aber hier muss ich kotzen...genau wie bei den 9 Horden.

Ist dieser Level gar als Show-Stopper designt wenn man seine Leute nicht optimal gelevelt hat?
Noch einmal fange ich das Spiel nicht an, denn so genial ist es dann auch nicht.

Den Kauf des DLC schenke ich mir, da der Schwierigkeitsgrad da wohl noch höher sein wird.
Keine Ahnung warum das Designteam den Frustlevel so hoch angesetzt hat. Spass macht das nicht...

Benutzeravatar
Morgul
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 28
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 12:40

Re: Wettlauf mit Giftwolke , Kap 5

Beitragvon Morgul » Mo 31. Mär 2014, 15:35

Ich habe es mindestens genauso oft probiert aber es geht .
Am wichtigsten ist wirklich rennen, rennen, rennen.
Nicht mit unnötigen Zweikämpfen aufhalten, im Mittelteil bei den ersten Monolithen und den Zombis müssem die Kämpfer vorne sein, um sich schnell durch zu schlagen. Danach durch diesen Bodenbewuchs mit allen Mitteln durchkloppen. Die letzte Zombihorde anlocken das sie Richtung Norden vorgeht. Die dann möglichst umgehen.
Ich bin am ende nur mit Takate und meinem Kämpferhelden durchgekommen. Der Rest ist entweder vorher hopps gegangen bzs. Naurim habe ich als Prellbock bei dem Pflanzenbewuchs/Spinnen stehn lassen. Mit Aurelia Gruppenhast zaubern und später wenn möglich den Zauber mit dem magischen Doppelgänger als Ablenkung.
Das klappt schon kann aber sehr knapp werden.

PS: mich hat am Anfang immer die Ölppfütze irritiert, ich dachte man darf dort nicht drauflaufen . Ist aber nicht so, die macht nix und ich schätze man kann die wahrscheinlich sogar anzünden.


Zurück zu „Spieletipps / Game hints“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast