Balance zwischen Krieger und Magier.

Benutzeravatar
Harpagornis
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: Do 3. Apr 2014, 21:56

Re: Balance zwischen Krieger und Magier.

Beitragvon Harpagornis » Do 10. Apr 2014, 16:32

Meine Erfahrung nach wochenlangem Rumbasteln:

Nahkämpfer (Hammerschlag) und Fernkämpfer (Dreifachschuss) sind dank fehlender Ausdauerfunktion als DD unschlagbar.

Die magiebegabten Chars haben sich auf "schwer" bei mir vor allem als "Buffer" & "Debuffer" bewährt. Wobei Axxeleratus 3 meiner Meinung nach mit Abstand der mächtigste Zauber ist.

Im Sinne des Balancing würde ich mir wünschen:
- Ein Ausdauersystem (wirds wohl eher nicht geben)
- Einen Nerf für Dreifachschuss (Trefferchance & Schaden zu hoch)
- Einen Buff für Schadenszauber (Manakosten senken und/oder Schaden erhöhen)

Auch ein Rebalancing von Axxeleratus kommt ernsthaft in Betracht. Denn kaum hatten drei meiner Chars diesen Zauber auf Stufe 3, fiel der Schwierigkeitsgrad selbst auf "schwer" merklich ab. Und wenn ich ganz ehrlich bin: Ab da waren die meisten Kämpfe langweilig... :(

Benutzeravatar
ArminW
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Bötzingen bei Freiburg

Re: Balance zwischen Krieger und Magier.

Beitragvon ArminW » Fr 11. Apr 2014, 14:01

Harpagornis hat geschrieben:Meine Erfahrung nach wochenlangem Rumbasteln:

Nahkämpfer (Hammerschlag) und Fernkämpfer (Dreifachschuss) sind dank fehlender Ausdauerfunktion als DD unschlagbar.

Die magiebegabten Chars haben sich auf "schwer" bei mir vor allem als "Buffer" & "Debuffer" bewährt. Wobei Axxeleratus 3 meiner Meinung nach mit Abstand der mächtigste Zauber ist.

Im Sinne des Balancing würde ich mir wünschen:
- Ein Ausdauersystem (wirds wohl eher nicht geben)
- Einen Nerf für Dreifachschuss (Trefferchance & Schaden zu hoch)
- Einen Buff für Schadenszauber (Manakosten senken und/oder Schaden erhöhen)

Auch ein Rebalancing von Axxeleratus kommt ernsthaft in Betracht. Denn kaum hatten drei meiner Chars diesen Zauber auf Stufe 3, fiel der Schwierigkeitsgrad selbst auf "schwer" merklich ab. Und wenn ich ganz ehrlich bin: Ab da waren die meisten Kämpfe langweilig... :(


Ich unterschreibe alle Deine Punkte zu 100%, bin mir aber nicht sicher, ob Deine Vorschläge dann nicht die Spielbalance, so wie sie jetzt ist, komplett zerschiessen würden. 8-)

Im Augenblick ist die Balance m.E. zwar jämmerlich schlecht, aber funktioniert (irgendwie).

Es ist absolut richtig, dass Hammerschlag und 3Fachschuss absurd, komplett überpowered sind. Sie sind, mit den aktuellen Gegnern, aber auch absolut NÖTIG.
Das ist das Problem, das man in vielen Reviews auch liest: die Kämpfe sind entweder lächerlich schwer, oder trivial einfach. Je nachdem, ob man die beiden Skills in der Gruppe hat, und ein, zwei Magier mit Acceleratus3. Dann kippen die Kämpfe von lächerlich hart auf total simpel (ich denke da mal and den berühmten "Wettlauf" mit der Giftwolke, bei meinem zweiten playthrough habe ich gar nicht mehr gemerkt, dass die da war, so schnell bin ich über die toten Gegner weggerannt :P ).
Das liegt leider daran, das die abstrus übertriebenen Gegner wohl so gebaut sein sollen, dass auch eine Gruppe mit 2xHammerschlag, 2x3Fachschuss und 3x Acceleratus3 nicht so ganz total wie heisses Messer durch Butter durchmarschieren kann (allerdings, fast :twisted: ).

Solange jeder triviale 08/15-Gegner (und seine Mutti) mehr Initiative, mehr Waffenschaden, höheren Rüstungsschutz, bessere Resistenzen und Zaubererfolgschancen als jeder Charakter hat, solange gehts nicht anders.
Wenn Hammerschlag und Dreifachschuss durch Ausdauer-Begrenzung nur noch stark eingeschränkt nutzbar sind, dann kriegst du "normal" übertriebene Gegner kaum noch und diese violett leuchtenden Absurditäten gar nicht mehr klein.

Ein Nerf für Hammerschlag und Dreifachschuss, verbunden mit einem Ausdauersystem wären schon sinnvoll, da müsste aber eine komplette Überarbeitung der Gegner (am besten in Richtung von Werten aus DSA, und nicht aus der Welt von MinMax dem unbesiegbaren Außerirdischen) vorausgehen. :geek:
Dan wäre Punkt 3, ein Boost für die Schadenszauber, auch gar nicht mehr nötig. ;)
with magic, you can turn a frog into a prince
with science, you can turn a frog into a Ph.D.
... and still keep the frog you started with.


Zurück zu „Spieletipps / Game hints“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast