Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Benutzeravatar
Borgy
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Okt 2012, 13:05

Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Borgy » Mi 17. Okt 2012, 10:31

Guten Morgen zusammen!

Langsam bin ich am verzweifeln! Nach dem 3. Schlag von Goal geh ich immer stehend ko. Seit Stunden versuche ich, besser zu werden, aber es funktioniert kein bisschen. Vor allem versteh ich wohl die Technik nicht. Es ist immer nur reiner Zufall, wenn ich mal einen Treffer lande. Gibt es für dienen blöden Kampf irgendein System, wonach man sich richten kann? Die Puppe hab ich ja schon mal besiegt, aber das hilft mir bei diesem Kampf aber nicht.

Dummerweise hab ich mit Krawall-Goal angefangen, so daß ich hier keinen Schritt weiterkomme, wenn ich sie nicht besiegt hab. Ich brauche also dringend irgendeinen guten Tipp. Danke schon mal im voraus.

MfG Borgy

Benutzeravatar
Xzar
Ehrenmitglied
Beiträge: 307
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 22:35

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Xzar » Mi 17. Okt 2012, 10:54

Ihre Hand, achte auf ihre Hand. Die beiden Tafeln im Hintergrund sind auch hilfreich.

Treffer gegen Ziel gehen auch ganz gut, einfach schauen welcher Körperteil nicht durch den Stab geschützt ist.
Das gute am Älterwerden ist: Irgendwann hört es auf.

Benutzeravatar
Spot
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 115
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 15:21

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Spot » Mi 17. Okt 2012, 11:03

Borgy hat geschrieben: Die Puppe hab ich ja schon mal besiegt, aber das hilft mir bei diesem Kampf aber nicht.

Die Puppen nur einmal zu besiegen reicht,glaub ich, auch nicht. Die Puppe kann/muss mehrmals besiegt werden. Insgesamt braucht man 5 Durchgänge bis da Minispiel als gelöst gilt. Wenn ich mich richtig erinnere reichen 3 erfolgreiche Durchgänge, bin mir aber nicht sicher.
But these days, it seems like Adventure Games are almost a bit of a lost art form, existing in our dreams, in our memories ... and in Germany. Tim Schafer

Benutzeravatar
Al Dhi
Forenmoderator
Beiträge: 256
Registriert: Di 21. Jul 2009, 23:36

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Al Dhi » Mi 17. Okt 2012, 11:10

@Borgy:

Punkt Eins: Hast du die Übungspuppe in allen Stufen besiegt oder nur einmal? Je öfter du gegen die Puppe gewinnst (Die Übungssequenzen werden immer schwerer), desto mehr Reaktionszeit wird dir im richtigen Kampf mit Goal gelassen.
Punkt Zwei: Es gibt ein System in diesem Kampf, sprich: Du kannst bei achtsamem Hinsehen bereits vorher wissen, ob Goal dich als Nächstes am Kopf, am Torso oder an den Beinen angreifen möchte und dementsprechend parieren.
Punkt Drei: Auch beim Angriff deinerseits gibt es ein System. Wie Xzar richtig sagte: Immer den Körperteil angreifen, den Goal gerade nicht schützt.
Community Moderator
Daedalic Entertainment

Benutzeravatar
Xzar
Ehrenmitglied
Beiträge: 307
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 22:35

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Xzar » Mi 17. Okt 2012, 11:40

Spot hat geschrieben:Die Puppen nur einmal zu besiegen reicht,glaub ich, auch nicht.

Habe die Puppe einmal besiegt und dann stur (5 Versuche) auf Goal herumgeklickt bis ich das System raushatte... aber gut zu wissen, dass man über die Puppe Zeit schinden kann.
Das gute am Älterwerden ist: Irgendwann hört es auf.

Benutzeravatar
Borgy
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Okt 2012, 13:05

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Borgy » Mi 17. Okt 2012, 12:17

Vielen Dank für die Tipps. Inzwischen hab ich zumindest die Puppe 5 x besiegt, aber geholfen hat mir das im Kampf überhaupt nicht, ganz im Gegenteil: ich werde immer schlechter, weil ich das System noch nicht so recht begreife. Goal fängt also immer im Kampf an, aber Rufus kann erst mal überhaupt nichts machen, nur sich verteidigen. Stimmt das? Und wenn ich dann anfange, auch zuzuschlagen, bin ich sofort wieder ko. Warum kann man diesen Kampf denn nicht überspringen? Oder gibt es hier eine Möglichkeit? Ich bin inzwischen total nervös und höre jetzt erst mal auf. Dumm ist jetzt natürlich, dass ich an keiner anderen Stelle mehr weiterkomme, da ich alles inzwischen schon gemacht habe. Ich brauche jetzt nur noch die 3 unterschiedlichen Goals.

MfG Borgy

Benutzeravatar
Spot
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 115
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 15:21

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Spot » Mi 17. Okt 2012, 12:48

Borgy hat geschrieben: ich werde immer schlechter, weil ich das System noch nicht so recht begreife. Goal fängt also immer im Kampf an, aber Rufus kann erst mal überhaupt nichts machen, nur sich verteidigen. Stimmt das?

Ja, stimmt. Goal fängt immer an. Rufus darf erst zuschlagen nach dem er sich erfolgreich verteidigt hat.
Das System is im Prinzip ganz ein fach:
Bevor Goal zuschlägt schaut vorher dahin wo sie hinschlägt. Das ist gannz eindeutig am Gesicht erkennbar. Und wenn die Puppe 5mal besiegt wurde ist auch genug Zeit zum reagiern.
Wenn Rufus mit Schlagen dran ist abwarten bis Goal ihre Verteidigungspositiom einnimmt. Ein Körperteil ist immer ungedeckt. Und auch hier ist genügend Zeit zum reagieren vorhanden.
Kurz vor Schluss, wenn Goal's Ernegieanzeige fast bei Null muss sich Rufus nur noch verteidigen. DEr Sprecher kündigt das vorher an und schreit: "Reach Mode" oder so ähnlich.
Wenn's überhaupt nicht klappt: Lade Deinen Spielstand hier hoch, ich kämfe dann für Dich. Die dann engangne Cuscene kannst Du Dir unter Extras anschauen.
Das Savegame vorher packen dann ist es klein genug um es hier hochladen zu können.
But these days, it seems like Adventure Games are almost a bit of a lost art form, existing in our dreams, in our memories ... and in Germany. Tim Schafer

Benutzeravatar
Gorfuras
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 34
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 08:22

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Gorfuras » Mi 17. Okt 2012, 13:25

"Rage-Mode"? So wie wutentbrannt und so? Aber ich weiß es auch nicht mehr ;)

Ich fand es wesentlich einfacher sich an der "ausgestreckten" Hand von Goal zu orientieren. Aufs Gesicht habe ich leider gar nicht geachtet, hmmm, da muss ich wohl nochmal etwas nachholen!

Ich hoffe Borgy schaffts auch noch alleine, also TOI TOI TOI, du schaffst das! Ansonsten hast du Spot am Start, der kann quasi alles :D

P.S.: Gerade bin ich am Überlegen, ob es nicht vielleicht an etwas anderem liegen könnte, als der Unwissenheit. Muss man, wenn man sich verteidigt nicht auf Rufus klicken und beim Angriff auf Goal? (Steinigt mich bitte nicht, wenn es nicht stimmt!) Vielleicht liegt es irgendwie daran. Eine Erwähnung/ein Probieren wäre es wert :)
- I didn't drink beer last night. Yet it still feels like someone punched me in the face.
- Maybe you were drinking punch with your face!

Benutzeravatar
Borgy
Fahrer(in) des Doktors
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Okt 2012, 13:05

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Borgy » Mi 17. Okt 2012, 13:39

Hurra, ich hab es endlich geschafft! Ich hab von Anfang an nicht auf die Stelle geklickt, die ich verteidigen musste. Erst, als ich das kapiert habe, hat es wunderbar geklappt. Jedenfalls danke ich euch sehr für eure Hilfe.

MfG Borgy

Benutzeravatar
Spot
Retter(in) des Müllplaneten
Beiträge: 115
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 15:21

Re: Krawall-Goal - Kampf in der Arena

Beitragvon Spot » Mi 17. Okt 2012, 14:25

Gorfuras hat geschrieben:"Rage-Mode"? So wie wutentbrannt und so? Aber ich weiß es auch nicht mehr ;)

Genau, Rage-Mode hieß die Schlussphase.
Gorfuras hat geschrieben:Ich fand es wesentlich einfacher sich an der "ausgestreckten" Hand von Goal zu orientieren. Aufs Gesicht habe ich leider gar nicht geachtet, hmmm, da muss ich wohl nochmal etwas nachholen!

Mir ging' genau umgekehrt, habe nur auf den Kopf/das Gesicht achtet. Hab's jetzt glatt nochmal batakat:
Und Goal macht Beides gelichzeitig. Sie zeigt mit dem ausgestrecktem Arm auf Kopf, Füße oder Torso und gleichzeitig neigt sie auch den Kopf in die Richtung und schaut ihr Ziel an.
Wenn man erstmal weiß wie's geht ist es auch kein Problem die Puppe vorher nur einmal zu besiegen.
But these days, it seems like Adventure Games are almost a bit of a lost art form, existing in our dreams, in our memories ... and in Germany. Tim Schafer


Zurück zu „Spieletipps / Game hints“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast