Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werden

Benutzeravatar
goll2
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Nov 2013, 21:16

Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werden

Beitragvon goll2 » Sa 15. Mär 2014, 20:10

Hallo!

Jetzt hat es mich leider auch erwischt. Im bisherigen Spielverlauf konnte ich alle Speicherstände laden. Ab Ende des Kapitels 6/Anfang Kapitel 7 (Jerry wieder in der Heimat) funktioniert das Laden nicht mehr. Die Game Engine versucht zwar noch den Speicherstand zu laden (Festplatte blinkt), stürzt aber dann nach einigen Sekunden ab. Auch die Option 'Weiterspielen' (also das Laden des automat. Savegames) funktioniert nicht mehr und führt zum Absturz. Windows XP meldet:

Fehlgeschlagene Anwendung rabbit.exe, Version 1.0.0.1, fehlgeschlagenes Modul rabbit.exe, Version 1.0.0.1, Fehleradresse 0x001ebba7.
Fehlerhafter Speicherbereich -665679685.


Der Fehler ist reproduzierbar, ältere Speicherstände lassen sich jedoch noch problemlos laden. Das Problem scheint ja nicht ganz unbekannt zu sein:

http://forum.daedalic.de/viewtopic.php?f=106&t=4708
http://forum.daedalic.de/viewtopic.php?f=106&t=4698
http://forum.daedalic.de/viewtopic.php?f=106&t=2511

Hat Daedalic da schon eine Lösung?

Benutzeravatar
Galdring
Forenmoderator
Beiträge: 1203
Registriert: Di 28. Aug 2012, 09:48

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon Galdring » Di 18. Mär 2014, 17:03

Hallo,

das ist natürlich sehr ärgerlich. Ich möchte dich bitten, eine Mail mit genauer Beschreibung der Position im Spiel, in der du dich gerade befindest, an support@daedalic.de zu schicken. Dort werden wir dir gern mit einem funktionierenden Savegame weiterhelfen. :)

Grüße,
Galdring
Community Moderator
Daedalic Entertainment

Vielleicht habe ich deinen Schlüssel gefunden, Schnutzipu...

Benutzeravatar
goll2
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Nov 2013, 21:16

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon goll2 » Sa 22. Mär 2014, 15:37

Den letzten Spielstand und die Ausgabe von dxdiag habe ich vor einigen Tagen an Daedalic gesendet, jedoch noch keine Antwort erhalten.

In den Internetforen liest man ja jede Menge von Berichten, dass das Spiel (trotz der Patches) instabil läuft. Und dies augenscheinlich bei vielen Käufern, es scheint also ein allgemeines Problem zu sein. Ist irgendwann noch mit einem dritten Patch zu rechnen?

Benutzeravatar
goll2
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Nov 2013, 21:16

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon goll2 » Sa 29. Mär 2014, 15:01

Vom Support wurde mir jetzt geraten, die Patches aufzuspielen. So weit, so gut; die rabbit.exe zeigt auch nur Version 1.0.0.1 an. Die Patches lassen sich jedoch nicht installieren. Meldung: 'The Night of the Rabbit ist bereits auf dem letzten Stand' Das stimmt natürlich nicht. Und nun?

Benutzeravatar
Screeny
Ehrenmitglied
Beiträge: 809
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon Screeny » Sa 29. Mär 2014, 15:18

goll2 hat geschrieben:Vom Support wurde mir jetzt geraten, die Patches aufzuspielen. So weit, so gut; die rabbit.exe zeigt auch nur Version 1.0.0.1 an. Die Patches lassen sich jedoch nicht installieren. Meldung: 'The Night of the Rabbit ist bereits auf dem letzten Stand' Das stimmt natürlich nicht. Und nun?

Hey,

vielleicht hilft Dir dieser Eintrag weiter:
viewtopic.php?p=21123#p21123

Grüße
Screeny :ugeek:
Frohes Osterfest 2018 euch allen!

Benutzeravatar
goll2
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Nov 2013, 21:16

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon goll2 » Sa 29. Mär 2014, 17:19

Das hat leider nicht funktioniert. Ich kann zwar in der Registry die Version auf 1.0 zurücksetzen, dann lassen sich die Patches erneut installieren. Die Patch-Installation erfolgt jedoch (zu) rasend schnell, der Registry-Key wird geändert, die Dateiversion bleibt jedoch auf dem alten Stand.

Ich habe denn das Spiel deinstalliert und mit den Standard-Pfaden wieder installiert. Hat nichts gebracht, Ergebnis wie zuvor. Ist nach dem Spiel jetzt auch noch der Patch-Prozess fehlerhaft?

Benutzeravatar
Screeny
Ehrenmitglied
Beiträge: 809
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon Screeny » Sa 29. Mär 2014, 17:43

Mhm, das ist eigenartig. Waren vielleicht noch "Reste" des Spiels vorhanden - trotz Deinstallation? Registry-Keys? AppData Daten? Ansonsten würde ich fast behaupten, dass Windows XP und/oder ein Treiber der Übeltäter ist ...

Sollte es daran liegen, sieht es schlecht aus! Windows XP ist ab dem 08.04.2014 offiziell tot, deshalb gebe ich auch von meiner Seite aus keinerlei Support mehr für dieses System. Nicht etwa, weil ich böse bin, sondern weil ich weiß, dass man Leute nur zu neuen Dingen zwingen kann, in dem man ihn die alten Dinge so unangenehm wie möglich macht :lol: Ich denke mal, dass auch Daedalic langfristig da nicht mehr helfen kann / wird.

Lade bitte mal einen Deiner defekten und einen Deiner funktionierenden Spielstände hoch, dann kann man da vielleicht mehr rausfinden :)
Frohes Osterfest 2018 euch allen!

Benutzeravatar
goll2
Erzeuger(in) des Ohrenschmalzes
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Nov 2013, 21:16

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon goll2 » Sa 29. Mär 2014, 20:36

Zumindestens Eines habe ich herausgefunden: testweise habe ich das Spiel unter Win 7 installiert. Da läuft wenigstens das Patchprogramm durch und man sieht auch, dass Dateien mit Diffs gepatcht werden. Auch wenn nachher die Dateiversion von rabbit.exe immer noch 1.0.0.1 ist. Laut Daedalic ist das Spiel ja auch für XP offiziell freigegeben.

Leider ist das Netbook mit Win 7 anscheinend zu schwach, das (gepatchte) Spiel ausführen zu können. Auch hier stürzt das Spiel beim Laden der Spielstände ab, obwohl ich die Grafikeinstellungen schon ziemlich heruntergeschraubt habe.

Ich habe mal ein 'frühes' und ein 'spätes' Savegame angehängt. Das frühe funktioniert, das späte nicht. Laut Daedalic gibt es da auch eine Erklärung: angeblich werden im Verlauf des Spiels immer mehr Grafikdateien nachgeladen, was dann letztendlich zu einer Art 'Speicherüberlauf' führt. Da scheint keine 'ergonomische Spieleprogrammierung' im Vordergrund gestanden zu haben, anscheinend läuft das Spiel nur auf 'Boliden' ohne Probleme.

Savegames.zip
(642.42 KiB) 98-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von goll2 am So 30. Mär 2014, 09:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Screeny
Ehrenmitglied
Beiträge: 809
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon Screeny » Sa 29. Mär 2014, 20:42

Ja, irgendwie ist da eigenartig programmiert - zumal die Spielstände auch immer größer werden. Das macht zwar keinerlei Sinn, aber vielleicht ist dies eine Besonderheit von Visionaire.

@Simon Vielleicht kannst Du ja helfen?

Grüße
Screeny :ugeek:
Frohes Osterfest 2018 euch allen!

Benutzeravatar
Simon
Gnom(in) der Zensur
Beiträge: 33
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:35

Re: Spielstände ab Ende Kapitel 6 können nicht geladen werde

Beitragvon Simon » So 30. Mär 2014, 22:31

Gut, Sceeny hat gefragt, ich kann da ein bisschen was zu erklären, aber ich kann's nicht fixen. Achtung, ich hole jetzt weit aus und es ist nicht immer ganz nett, ist natürlich nur meine Einzelmeldung und ich repräsentiere niemanden außer S. Achve- Rstand.

Der generelle Unterschied zwischen 3D und 2D Spielen ist, dass bei 2D fast alles vorgefertigt worden sein muss, das heißt man braucht massenhaft Grafiken, wogegen da bei 3D nur ein paar Oberflächen nötig sind, da das Meiste durch andere Dinge erzeugt wird. So Grafiken brauchen sehr viel RAM im Einzugsbereich der Grafikkarte (VRAM). Diese Grafiken fasst man zu Animationen zusammen. Welche Animationen gerade laufen wird auch im Savegame gespeichert, deswegen werden die Savegames mit der Zeit größer, es bleiben Animationen zurück, die nicht entladen worden sind (abgesehen kann durch sehr viele Dinge die Spielstandgröße erhöht werden, man Spiel ja ein Spiel, in dem man fortschreitet und da finde ich es nicht merkwürdig, dass das etwas größer wird). Kann man in den Savegames oben sehr gut sehen. Vor allem für die nicht entladenen Animationen gab es Patch 1.1 (abgesehen von den ganzen anderen Bugs). Der spezielle Fall in dem es zu sehr viel Problemen kommt ist bei integrierten Grafikkarten. Die beißen halt meistens vom System-RAM Teile ab, der wird aber auch für alles andere gebraucht, wenn also nicht mehr genug da ist crasht das Ganze. Das zu diagnostizieren geht besonders gut mit http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896653.aspx. Ist der RAM voll, wird auf das Swapfile ausgelagert, was auf der Festplatte liegt, dann wirds lahm. Weitere Probleme sind auch die meist sehr schlechten Treiber alter iGPU-Lösungen, weil die alte Engine sehr viel Daten hinundherschaufelt (im Gegensatz zur wesentlich verbesserten in Goodbye Deponia 3) kommt es da zu Fehlern und crasht das.
Mit diesen 2D-Adventures spricht man halt eine andere Zielgruppe an, als für z.b. Battlefield, wenn Battlefield auf dem alten Laptop nicht läuft, dann kann man sich das denken und das ist akzeptiert, aber von 2D-Adventures wird meistens erwartet, dass sie einfach überall funktionieren (weil sie ja so einfach aussehen, aber das trügt) und wenn nicht liegt das dann an Visionaire, weil das Ding so schlecht programmiert ist, und dann werden lauter komische Sachen reininterpretiert (schon jede Menge Zeug gelesen, z.B. den VB-Emulator http://www.amazon.de/review/R10VH73AMZ9DR9/, was ja noch amüsant ist). Man braucht keine High-End-Maschine, halt nur am besten eine dedizierte Grafikkarte (wobei das ab Deponia 3 hinfällig sein sollte). Visionaire funktioniert eben im Gegensatz zu fast allen anderen Engine mit laufzeitgenerierten Texturatlanten (für mehr dazu http://en.wikipedia.org/wiki/Texture_atlas), das führt aber zu vielen Problemen, die andere Engines durch Vorfertigen der Bilder nicht haben (die dann für die Grafikkarte vorkomprimiert sind), aber deswegen ist Visionaire ja auch wesentlich leichter zu bedienen. Wenn man dagegen ein Spiel mit Unity bauen will, muss dann schon wesentlich mehr Zeit investieren, um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen.
Kurze Erwähnung am Rand, die Dateiversion in Windows hat nichts mit der Patchversion zu tun, die steht im Hauptmenü, lädt man alte Savegames, steht dort die alte.

Zusammengefasst, es ist meist ein Hardwareproblem oder ein Problem fehlender Hardare bzw. Treiberproblem, wenn man das trennen will.

Grüße von Simon :geek:


Zurück zu „Technische Unterstützung / Technical support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste